Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert

28.07.2010

Habt Ihr das gehört?

Für die Schüler der neunten Klassen der Krumbacher Realschule wurde jetzt ein Hörtest durchgeführt. Foto: Brigitte Pöschl
Bild: Brigitte Pöschl

Krumbach Das Hörvermögen junger Menschen ist heutzutage mehr gefährdet als noch vor einigen Jahren. Laute Discomusik und vor allem der beliebte iPod belasten und überlasten das Gehör der jungen Generation. Die Barmer Krankenkasse führte zusammen mit Hörgeräte Langer einen Hörtest an der Realschule Krumbach für alle Schüler der neunten Klassen durch. Ungefähr zehn Prozent der Schüler weisen kleine Anomalien auf. Diesen wird eine Überprüfung durch den HNO-Arzt oder im Fachgeschäft empfohlen. Auch wenn sich die meisten Fälle als harmlos erweisen, so ist es doch wichtig, die wenigen Jugendlichen frühzeitig zu behandeln und zu beraten, die in späteren Jahren eine Schwerhörigkeit entwickeln würden. (pösch)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren