Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Handball: Ein reifer Auftakt des jungen TSV Niederraunau

Handball
19.09.2021

Ein reifer Auftakt des jungen TSV Niederraunau

Trug mit einer überzeugenden Leistung und vier Treffern zum Auftakt-Heimsieg des TSV Niederraunau bei: Oliver Kiebler.
Foto: Ernst Mayer

Der TSV Niederraunau überzeugt im Landesliga-Derby gegen Ottobeuren und gewinnt verdient. Was die Handballer von Trainer Udo Mesch so stark macht.

„Endlich wieder Handball“ – so lautete die übereinstimmende Aussage vieler Spieler, Betreuer und Fans bei der Rückkehr ihres so lange vermissten Lieblingssports. Nervosität und Vorfreude war allen Beteiligten anzumerken. Das Krumbacher Schulzentrum – die Saison 2021/22 wird aufgrund von Abriss und Neubau voraussichtlich die letzte in der altehrwürdigen Halle sein – wurde eigens herausgeputzt, das Hygienekonzept stand und mit dem TSV Ottobeuren erwartete der TSV Niederraunau direkt zum Landesliga-Start einen starken Derby-Gegner. Ein Happy-end gab’s aus Sicht der Niederraunauer dann auch: Das Team von Trainer Udo Mesch gewann 25:22 (11:11).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.