1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Hausbrand in Oberrohr: Fassade von Holzhaus fängt Feuer

Oberrohr

25.04.2019

Hausbrand in Oberrohr: Fassade von Holzhaus fängt Feuer

In Oberrohr brach ein Feuer im Dachgeschoss eines Wohnhauses aus.
Bild: Foto-Weiss

Am südwestlichen Ortsende von Oberrohr brach an der Fassade eines Holzhauses ein Feuer aus. Ein Nachbar warnte den Bewohner noch rechtzeitig vor den Flammen.

Der beherzte Einsatz eines Nachbarn hat vielleicht eine Katastrophe verhindert: In Oberrohr ist am Donnerstag um etwa 14.20 Uhr in einem Wohnhaus ein Feuer ausgebrochen. Der Brand entstand an der Fassade eines Holzhauses am südwestlichen Ortsende. Ein aufmerksamer Nachbar hatte das Knistern des brennenden Holzes gehört und bei genauerer Nachforschung Flammen aus der Fassade schlagen sehen. Während seine Frau einen Notruf absetzte, alarmierte er den Bewohner des Hauses. Dieser konnte – gemeinsam mit dem Nachbarn – den Brand mithilfe eines Gartenschlauchs eindämmen. Verletzt wurde durch die schnelle Reaktion der Beteiligten niemand.

Brand in Oberrohr: Mindestens 50.000 Euro Schaden

Die herbeigerufene Feuerwehr konnte das Feuer in kurzer Zeit unter Kontrolle bringen. Um sicherzugehen, dass sämtliche Brandherde erloschen sind, deckten die Einsatzkräfte einen Teil des Hausdachs ab. Am Gebäude entstanden sowohl an der Fassade als auch an Teilen des Dachs Schäden, die Schadenssumme beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf mindestens 50.000 Euro.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren