Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Improvisation ist das A und O

15.07.2010

Improvisation ist das A und O

Gemeinsam und ohne Noten Musik machen: Deutsche und amerikanische Schüler bei der Jamsession im Musiksaal. Foto: Maximilian Czysz
Bild: Maximilian Czysz

Krumbach Spontanität bringt oft die besten Ergebnisse: Zur Jamsession gerufen hat jüngst Lehrer Dr. Hendrick Bullens vom Krumbacher Simpert-Kraemer-Gymnasium. Wer glaubt, dass es sich dabei um ein gemütliches Frühstück oder gar um ein Marmeladentreffen, wie es direkt aus dem Englischen übersetzt heißt, handelt, der liegt falsch: Die Jamsession war ein zwangloses Zusammenspiel von Nachwuchs-Musikern, die nicht in einer Band zusammenspielen. Es hat hervorragend funktioniert - von dem ungewöhnlichen Treffen wird es einen MP3-Zusammenschnitt oder vielleicht eine CD geben.

Der Niederländer Bullens, der unter anderem Wirtschaft und Recht sowie Englisch unterrichtet, hatte auf dem Gang das Englisch der amerikanischen Gäste aufgeschnappt. Er wunderte sich über die saubere Aussprache und fragte bei den Schülern nach. Sie kamen auf ihre Herkunft zu sprechen und berichteten über die Ostküste - dort war auch Bullens, der dort einmal den Jazz-Musiker Keith Jarrett besucht hatte. Den kannten auch die Schüler, die sofort Feuer und Flamme waren. Und plötzlich war die Idee entstanden, gemeinsam Musik zu machen. Gesagt, getan: Vier US-Gäste, kurzfristig eingeladene Schüler vom Mindelheimer Maristenkolleg und Krumbacher Gymnasiasten spielten nach kurzer Probe gemeinsam im voll besetzten Musiksaal. "Es war fantastisch. So müsste Schule jeden Tag sein", sagt Dr. Bullens.

Die Improvisation stand im Vordergrund der Jamsession, die überschrieben war mit: "NYckl-oldstars". "NY" stand für New York, das "c" für den heiligen Marzellin Champagnat (1789-1840), dem Gründer der Ordensgemeinschaft der Maristenbrüder, das "k" für Krumbach und das "l" für "learners". Bullens regte an, in Zukunft ein gemeinsames Konzert mit den Mindelheimer Maristen zu arrangieren. (mcz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren