Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Jettingen-Scheppach: Futuristische Gebäude für Scheppacher Gewerbegebiet

Jettingen-Scheppach
21.09.2016

Futuristische Gebäude für Scheppacher Gewerbegebiet

Ein futuristisches Gebäude plant die Firma Robatherm nahe der Autobahn. Es soll auf dieser freien Fläche neben dem bestehenden Komplex entstehen. Das Unternehmen wollte keine Visualisierung des künftigen Gebäudes zur Verfügung stellen.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archiv)

In unmittelbarer Autobahnnähe investieren mehrere große Unternehmen und bauen neue Lager- oder Verwaltungshallen. Für den Aha-Effekt sorgt allerdings die Firma Robatherm.

Was sich im Scheppacher Gewerbegebiet tut, ist gewaltig: Ein halbes Dutzend namhafter Unternehmen erweitert derzeit oder plant Neubauten. Gleich mehrere Projekte wurden in der jüngsten Sitzung den Mitgliedern des Bau- und Umweltausschusses vorgestellt. Heraus ragt das Projekt der Firma Robatherm, das unweigerlich die Blicke auf sich zog. Der Klimaanlagenhersteller will direkt neben der Autobahn ein futuristisches Verwaltungsgebäude mit Betriebsrestaurant errichten, „architektonisch hochinteressant“, wie es Bürgermeister Hans Reichhart ausdrückte. Der Komplex aus viel Glas scheint auf einem erhöhten Grashügel nahezu zu schweben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.