Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Justiz: Prügelnder Ehemann muss ins Gefängnis

Justiz
12.11.2016

Prügelnder Ehemann muss ins Gefängnis

Ein brutaler Ehemann wurde jetzt zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Das Gericht hält ein Jahr und sechs Monate für angemessen. Ein wichtiger Anklagepunkt fällt jedoch unter den Tisch.

Am dritten Tag der Verhandlung gegen einen afghanischen Ehemann, der wegen Vergewaltigung und Körperverletzung angeklagt war, hat das Amtsgericht in Memmingen das Urteil gefällt. Ein Jahr und sechs Monate Haft gab es dafür, dass er seine Frau vorsätzlich und mehrfach geschlagen und dabei gefährlich verletzt hatte. Vom Vorwurf der mehrfachen Vergewaltigung wurde er freigesprochen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.