1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Kammeltalserenade zum Vereinsjubiläum

01.07.2019

Kammeltalserenade zum Vereinsjubiläum

Der Musikverein Neuburg feierte im Rahmen der Kammeltalserenade sein 170jähriges Jubiläum.
Bild: Musikverein Langenhaslach

Musik Der Musikverein Neuburg feierte damit auch sein 170-jähriges Bestehen

Neuburg Die Musikvereine Neuburg, Behlingen-Ried und Langenhaslach trafen sich nicht nur zur traditionellen Kammeltalserenade. Der diesjährige Veranstalter, der Musikverein Neuburg, feierte in diesem Rahmen auch sein 170-jähriges Bestehen. Seit nunmehr neun Jahren findet im Juni die Kammeltalserenade statt, deren Erlöse gespendet werden – in diesem Jahr an die Kinderchirurgie an der Universitätsklinik Augsburg.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Bei strahlendem Sonnenschein marschierten die drei Musikvereine auf die Wiese am Neuburger Kammelstrand ein. Anschließend spielten sie im Wechsel jeweils drei Stücke: Bekannte Polkas, gemütliche Walzermelodien und flotte Märsche unterhielten das Publikum und führten zum Gemeinschaftschor hin: Die Polka „Wir Musikanten“, der Schwabenhymnus und die Bayernhymne luden das Publikum zum Mitsingen ein.

Im Anschluss wurde das 170-jährige Vereinsjubiläum des Musikvereins Neuburg gefeiert. Hierzu hatte Ehrendirigent Max Dopfer die Historie des Vereins in Text und Bild auf Stellwänden präsentiert. Eine Zeitungsanzeige vom August 1849 gilt als erster Belege für die Existenz einer Blasmusikkapelle im Kammelort: Die „Neuburger Musikgesellschaft“ spielte am 8. September zum Namenstag der bayerischen Königin Marie Friederike im Neuburger Schloss auf.

Kammeltalserenade zum Vereinsjubiläum

Mehr als 100 Jahre später erfolgte 1971 die Vereinsgründung. Kurz darauf reihte sich der Verein in die Riege der Musikvereine mit Tradition ein: 1976 bekam er die „Pro Musica-Plakette“ verliehen, da die Kapelle bereits eine über 100-jährige Geschichte nachweisen konnte. 1980 folgte der nächste Meilenstein: Der Musikverein Neuburg richtete das 17. Bezirksmusikfest des ASM-Bezirks 11 aus. Zehn Jahre später waren die Neuburger nochmals Gastgeber dieses musikalischen Großereignisses.

Im beschaulicheren Rahmen der Kammeltalserenade feierte der Verein nun sein 170-jähriges Jubiläum. Was dem Verein wichtig ist – Geselligkeit, Freude am Musizieren und musikalische Gemeinschaft – trat dabei jedoch deutlich hervor. (silv)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren