1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. „Kassenaktion“: 1500 Euro für das Krumbacher Jugendfest

Krumbach

19.08.2019

„Kassenaktion“: 1500 Euro für das Krumbacher Jugendfest

DM-1.jpg
4 Bilder
„Kassenaktion“ im dm-Drogeriemarkt: Von links: MN-Redaktionsleiter Peter Bauer, Filialleiterin Melanie Günzel und die Familie Wachter beim Einkauf.
Bild: Elisabeth Schmid

MN-Redaktionsleiter Peter Bauer saß eine Stunde an der Kasse im dm-Drogeriemarkt. Für einen guten Zweck kam er gerne „ins Schwitzen“.

Reichlich zu tun hatte der Redaktionsleiter der Mittelschwäbischen Nachrichten, Peter Bauer, als er am Samstag im dm-Drogeriemarkt eine Stunde lang an der Kasse saß. „Wo ist das Fach für die 50-Euro-Scheine? Wie funktioniert das mit der Abrechnung der Kartenzahlung oder der Payback-Karten? Und wie muss die Ware gehalten werden, damit sie vom Scanner erfasst wird? Gar nicht so einfach, das alles in Sekundenschnelle zu erledigen - und dabei die Schlange der Kunden immer länger wird.

Doch dank der Hilfe von Filialleiterin Melanie Günzel ging alles glatt und am Ende war die Freude groß, dass 1500 Euro für das Krumbacher Jugendfest zusammenkamen. Der gesamte Betrag für die Waren, die am Samstag zwischen 10 und 11 Uhr bei Peter Bauer "über den Tisch" gingen, kommt dem Krumbacher Jugendfest zugute.

Unter den Einkäufern war unter anderem auch Krumbachs 2. Bürgermeister Gerhard Weiß, der vor einigen Monaten selbst für eine Benefizaktion an der Kasse saß.

Jugendfest findet am 14. September statt

Zum Krumbacher Jugendfest, das am Samstag, 14. September, von 11 bis 22 Uhr im Stadtgarten stattfindet, werden elf Musikgruppen erwartet. (liss/pb)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren