1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Kita-Schließzeiten sind eine Herausforderung für Eltern

Kita-Schließzeiten sind eine Herausforderung für Eltern

Gall.jpg
Kommentar Von Christian Gall
05.06.2019

Thannhausens neue Kita soll an bis zu 21 Werktagen im Jahr geschlossen haben. Für Eltern kann das zu einem Problem werden.

Eine Kindertagesstätte muss viel mehr leisten, als nur auf Kinder aufzupassen. Hinter dem täglichen Geschäft von Erziehern und Kinderpflegern steht pädagogische Arbeit, die jedes Kind individuell fördert. Dennoch bleibt das Aufpassen auf Kinder ein wichtiger Punkt – denn berufstätige Eltern sind auf die Betreuung angewiesen.

Man kann lange darüber streiten, was Eltern dabei zugemutet werden kann. Schließzeiten in Ferien etwa können Familien womöglich gut wegstecken – anders sieht die Situation bei Alleinerziehenden aus. Doch ein kritischer Punkt sind die Brückentage, an denen die neue Thannhauser Kita geschlossen bleiben soll. Eltern können an diesen Tagen nicht immer freinehmen. Da viele Kollegen eine „Brücke“ für ein langes Wochenende schlagen wollen, sind diese Tage sehr beliebt zum Freinehmen – und entsprechend hart umkämpft.

Kapazitäten müssen auch an Schließtagen ausreichen

Die Zusage, dass in Zusammenarbeit der drei Kindertageseinrichtungen in Thannhausen eine Lösung für die Schließtage gefunden werden soll, ist nur teilweise zufriedenstellend. Es bleibt offen, welche Lösungen dabei gefunden werden. Und selbst wenn eine der Kitas Kinder an einem Schließtag aufnehmen kann, bleibt die Frage, ob die Kapazitäten für alle Kinder ausreichen, deren Eltern arbeiten müssen. Natürlich bleibt abzuwarten, wie die Nachfrage ausfällt – doch es würde nicht schaden, ein Konzept in der Hinterhand zu haben.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Thannhausen hat im Großen und Ganzen einen guten Weg eingeschlagen, um die Kinderbetreuung zu gewährleisten. Die langfristige Planung, das ehemalige Schullandheim zu kaufen, zahlt sich aus. Doch das Thema Schließtage könnte das Angebot der Stadt trüben. Eltern müssen noch darauf hoffen, dass in Zusammenarbeit der Kindertageseinrichtungen eine gute Lösung gefunden wird.

Lesen Sie dazu den Artikel: Das Konzept für Thannhausens neue Kita steht

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
3482612c-fa61-4c43-8b3f-6fd0e13a1c9f.jpg
Krumbach

Anhänger verliert Rad während der Fahrt

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen