Newsticker
Spezial-Airbus der Luftwaffe mit Corona-Patienten aus der Region landet in Hamburg
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Klimawandel: Den Wald fit machen für die nächste Generation

Klimawandel
15.11.2016

Den Wald fit machen für die nächste Generation

Förster Josef Jäckle übergibt Baumsetzlinge an Sr. Marianne Rauner. Die Jungpflanzen sollen gezielt für den Umbau eines kleinen Waldstückes nahe des Faulbergs eingesetzt werden.
Foto: Bayerische Staatsforsten

Tolerante Baumarten werden gebraucht. Für die St. Josefskongregation Ursberg gab es jetzt Setzlinge

Der bevorstehende Klimawandel wird die Wälder der Region stark beeinflussen. Die dominierende Fichte wird immer mehr verschwinden. Borkenkäfermassenvermehrungen und Trockenschäden werden diese wichtigste Forstbaumart zum Absterben bringen, schreibt Revierförster Josef Jäckle in einer Pressemitteilung. „Darum müssen wir unsere vorherrschenden Fichtenmonokulturen in Mischwälder mit klimatoleranteren Bäumen umbauen.“ Diese Erkenntnis wurde auf dem Thementag Wald und Klima des Amtes für Land und Forstwirtschaft, gemeinsam mit den bayerischen Staatsforsten beeindruckend für viele Besucher dargestellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.