Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Kommentar: Kabinettssitzung: Symbole und gute Taten

Kabinettssitzung: Symbole und gute Taten

Kommentar Von Stefan Reinbold
11.08.2018

Abgesehen von dem Pomp, den der Ministerpräsident in Vesperbild zelebriert hat, hat das Kabinett für die Region gute Entscheidungen getroffen. Die Strippen zog im Hintergrund ein anderer.

Beim Bürgerempfang für Markus Söder in Ursberg bemerkte Direktor Walter Merkt in seiner Begrüßungsrede: „Sie sind bekannt für Ihre Faschingskostüme. Einmal, da waren Sie als Landesfürst verkleidet.“ Im Mittelalter wurde Herrschaft noch in erster Linie durch Anwesenheit ausgeübt, indem der Landesherr oder König von einer Pfalz zur anderen zog und so seinen Herrschaftsanspruch geltend machte. Politik und Entscheidungen wurden damals stark von Symbolen geprägt. Manche Forscher gehen davon aus, dass die symbolischen Handlungen in einer Gesellschaft, in der die Mehrzahl der Menschen weder Schreiben noch Lesen konnte, ein wesentliches Element der Herrschaftsausübung sind. Diese Zeiten liegen lange hinter uns, aber die Macht der Symbole ist auch heute noch bekannt. Bilder können eine ziemliche Wucht entfalten, wenn man im positiven Sinne etwa an den Kniefall Willy Brandts in Warschau denkt oder im negativen Sinne an das Bild des von Napalm verbrannten Mädchens, das nach einem US-Luftangriff aus einem brennenden vietnamesischen Dorf flieht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.