Newsticker

CDU-Politiker Norbert Röttgen: Zweiter Lockdown ist nicht auszuschließen
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Kran lässt Stege schweben

03.06.2009

Kran lässt Stege schweben

Münsterhausen Mithilfe eines großen Krans "schwebten" gestern die beiden Fußgängerstege über die Mindel und den Mühlkanal in Münsterhausen ein und wurden auf den vorbereiteten Fundamenten befestigt. Damit wurde das erste Projekt der Dorferneuerung in Münsterhausen verwirklicht. Die Stege mit einer Gesamtlänge von rund 35 Metern und zwei Metern Breite wurden parallel zur befahrbaren Brücke gesetzt. Fußgängern und vor allem Schulkindern auf dem Weg zur Grundschule wird damit ein gefahrloses Überqueren ermöglicht. Die Kosten für die Stege liegen bei rund 216 000 Euro. Der staatliche Zuschuss im Rahmen der Dorferneuerung beträgt rund 60 Prozent. Bürgermeister Robert Hartinger sowie Vertreter des Planungsbüros, der Baufirma und zahlreiche Zuschauer versammelten sich an der Mindel und bestaunten das präzise Einsetzen der beiden Stege. Weitere Projekte sind die Gestaltung des Freizeitgeländes beim Sportplatz, bei der Pfarrkirche und entlang der Hauptstraße.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren