Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Kripo fehlt die heiße Spur

19.06.2009

Kripo fehlt die heiße Spur

Krumbach (mcz) - Die Herkunft des Fahrradhelms, der Anfang der Woche für einen Brand im Simpert-Kraemer-Gymnasium in Krumbach verantwortlich war, ist geklärt: Er gehörte einem Schüler. Als Täter scheidet der Achtklässler jedoch aus. Demnach fehlt den Ermittlern noch die heiße Spur.

Der Helm hatte aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen und eine kleine Fläche des Linoleumbodens in Brand gesetzt. Dadurch entwickelte sich starker Rauch, der schließlich einer Klasse den Fluchtweg versperrte. Zwölf Schüler mussten mit ihrer Lehrerin über die Drehleiter der Feuerwehr aus dem zweiten Stock gerettet werden. Der Alarm am Gymnasium löste einen Großeinsatz der Rettungskräfte aus.

Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Die Kripo ermittelt weiter.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren