Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach: Betrunkener schläft auf der Straße ein

Krumbach
11.09.2016

Betrunkener schläft auf der Straße ein

Ein 33-Jähriger war am frühen Samstagmorgen so betrunken, dass er auf der Straße einschlief. Als ihn die Polizei in Gewahrsam nehmen wollte, wehrte sich der Mann.
Foto: Wolfgang Widemann

Ein 33-Jähriger ist so betrunken, dass er auf der Straße einschläft. Als ihn die Polizei in Gewahrsam nehmen will, wird der Mann aggressiv.

In der Heinrich-Sinz-Straße in Krumbach entdeckte eine Passantin am frühen Samstagmorgen um kurz nach Mitternacht einen Mann, der sitzend auf der Straße eingeschlafen war. Als die herbeigerufenen Polizisten den 33-Jährigen aufweckten, stellten sie fest, dass er sehr stark alkoholisiert war, weshalb sie ihn in Gewahrsam nahmen und zur Inspektion Krumbach bringen wollten. Das schmeckte dem Mann aber offensichtlich nicht Er wurde immer aggressiver und musste schließlich unter Anwendung unmittelbaren Zwangs gefesselt werden, wogegen er sich heftig wehrte. Außerdem, so die Polizei, beleidigte der Betrunkene die eingesetzten Beamten mehrfach. MN

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.