Newsticker
Guterres, Selenskyj und Erdogan treffen sich in Lwiw
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach: Böhmisch-mährische Klänge für die Kartei der Not

Krumbach
19.10.2019

Böhmisch-mährische Klänge für die Kartei der Not

Für die Liebhaber der Böhmisch-mährischen Blasmusik gibt es demnächst einen besonderen Leckerbissen beim Gemeinschaftskonzert des Musikvereins Deisenhausen mit den Schmidde Musikanten im Krumbacher Stadtsaal. 
2 Bilder
Für die Liebhaber der Böhmisch-mährischen Blasmusik gibt es demnächst einen besonderen Leckerbissen beim Gemeinschaftskonzert des Musikvereins Deisenhausen mit den Schmidde Musikanten im Krumbacher Stadtsaal. 

Der Musikverein Deisenhausen und die Schmidde-Musikanten setzen im Stadtsaal in Krumbach einen besonderen Akzent für einen guten Zweck.

Für die Liebhaber böhmisch-mährischer Blasmusik gibt es in Kürze einen besonderen Leckerbissen. Am Samstag, 16. November, ab 20 Uhr treten der Musikverein Deisenhausen und die Schmidde-Musikanten bei einem Gemeinschaftskonzert im Krumbacher Stadtsaal auf. Der Erlös (Eintritt und Spenden) geht an die Kartei der Not, das Hilfswerk unserer Zeitung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.