Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: Die kurze Dienstzeit von Bürgermeister Mayer ist für Krumbach wegweisend

Krumbach
23.05.2021

Die kurze Dienstzeit von Bürgermeister Mayer ist für Krumbach wegweisend

Ludwig Mayer war von 1966 bis 1971 Krumbacher Bürgermeister.
Foto: Sammlung Mayer

Plus Vor 50 Jahren starb der Krumbacher Bürgermeister Ludwig Mayer - unmittelbar nach einem Großbrand. In nur fünf Jahren hat er die Stadt nachhaltig geprägt.

„Er war der treue Knecht und erste Diener seiner Gemeinde“. So titelten die Mittelschwäbischen Nachrichten im Beerdigungsbericht über Bürgermeister Ludwig Mayer, der am Samstag, 15. Mai 1971 auf dem Westfriedhof zu Grabe getragen wurde. Drei Tage vorher hatte er unmittelbar nach dem Großbrand in der Leidescher-Mühle einen Herzinfarkt erlitten und war wenige Stunden später gestorben. Er war lediglich fünf Jahre Rathauschef in Krumbach. Doch in dieser Zeit schrieb er Geschichte, die ihm als „einen der Großen dieser Stadt“ in der Krumbacher Chronik einen Platz gewährleistet. 50 Jahre später zeigt sich: Das gilt noch immer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.