Newsticker
SPD beschließt Aufnahme von Ampel-Koalitionsgesprächen im Bund
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: Ein Krumbacher Haus im Zeichen der Hilfe und der Bildung

Krumbach
20.05.2017

Ein Krumbacher Haus im Zeichen der Hilfe und der Bildung

Sie freuen sich über die Fertigstellung des neuen Bürgerhauses (von links): Heike Feßler, Andrea Gruber, Bürgermeister Hubert Fischer, Lisa Schmid, Birgit Baumann und Sonja Schantini.
2 Bilder
Sie freuen sich über die Fertigstellung des neuen Bürgerhauses (von links): Heike Feßler, Andrea Gruber, Bürgermeister Hubert Fischer, Lisa Schmid, Birgit Baumann und Sonja Schantini.
Foto: Peter Bauer

Krumbachs neues Bürgerhaus wurde offiziell seiner Bestimmung übergeben. Welche Vorteile die neue Einrichtung den Menschen bringt.

Es ist der Ort, an dem sich einst der Hürbener Marktplatz befand. Nun hat dieser Platz für Krumbach wieder eine herausragende Bedeutung. Am Freitag wurde das neue Krumbacher Bürgerhaus offiziell seiner Bestimmung übergeben. Bürgermeister Hubert Fischer brachte in seiner Ansprache auf den Punkt, wofür die neue Einrichtung steht: Es gehe darum, Menschen, „die uns brauchen, zu helfen“. Im Bürgerhaus finden eine ganze Reihe von Einrichtungen Platz, bei denen die kleine und große Hilfe im Mittelpunkt steht. Dies reicht von der Fachstelle zur Vermeidung von Wohnungslosigkeit, der Beratungsstelle für Alleinerziehende bis hin zur Selbsthilfegruppe für Menschen mit Handycap und der Nachbarschaftshilfe. Neu eingerichtet ist ein Bürgertreff (bisher in der Karl-Mantel-Straße). Auch die Krumbacher Volkshochschule findet hier eine neue Bleibe. Überdies gibt es einen Veranstaltungsraum, der rund 60 Personen Platz bietet. Viele der verschiedenen Dienste und Institutionen waren bisher mehr oder weniger quer über das Stadtgebiet verstreut. Nun werden ihre Aktivitäten an einem Ort gebündelt, so finden die Bereiche Soziales und Bildung miteinander zusammen, Aktivitäten können besser als bisher aufeinander abgestimmt werden. Im Bürgerhaus wird professionelle mit freiwilliger Hilfe zusammengebracht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.