Newsticker
44.401 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt erneut
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach: Eine klingende Botschaft der Heimat und der Freundschaft

Krumbach
08.09.2016

Eine klingende Botschaft der Heimat und der Freundschaft

Nach der feierlichen Auftaktserenade des Bezirksmusikfests ging es begleitet von Marschmusik zum Festzelt.
7 Bilder
Nach der feierlichen Auftaktserenade des Bezirksmusikfests ging es begleitet von Marschmusik zum Festzelt.
Foto: Monika Leopold-Miller

Feierlicher Auftakt des Bezirksmusikfests mit einer Serenade auf der Stadtsaalwiese. Am Sonntagnachmittag gibt es einen großen Festumzug.

Wenn man es könnte, würde man sich so ein Wetter wohl malen. Kaum eine Wolke am Himmel, Temperaturen deutlich über 20 Grad: Die Kulisse war bereitet am Donnerstagabend für den Beginn des 45. Bezirksmusikfestes in Krumbach. Bei der Auftaktserenade auf der Stadtsaalwiese spielten die Kapellen der Musikvereine Behlingen-Ried, Nattenhausen, Wiesenbach und Ziemetshausen. Sie wurden mit ihrem Spiel zu Botschaftern der Heimat und der Freundschaft gleichermaßen. Durch den Abend führte Franz Alstetter, der stellvertretende Vorsitzende des heimischen Bezirks 11 des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.