Newsticker
Russische Truppen nach ukrainischen Angaben in Lyssytschansk eingerückt
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach: Hubschrauber fahndet nach brutalen Räubern in Krumbach

Krumbach
20.02.2019

Hubschrauber fahndet nach brutalen Räubern in Krumbach

Der Polizeihubschrauber aus München kreiste gestern Abend lange über Krumbach. Der Grund: Eine Fahndung nach einem Raub.
Foto: dpa (Symbolbild)

Das Opfer wurde in der Krumbacher Innenstadt niedergeschlagen und verletzt. Eine Fahndung mit einem Hubschrauber blieb ergebnislos. Wer hat etwas beobachtet?

Einen Hubschraubereinsatz gab es am Dienstagabend gegen 20 Uhr über der Krumbacher Innenstadt. Gefahndet wurde nach Angaben der Polizei nach zwei Räubern, die einen 49-jährigen Mann niedergestoßen und ihm den Geldbeutel entwendet haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.