Newsticker
Zahlreiche Angriffe in Süd- und Ostukraine gemeldet
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach: Ins Ruderboot gestiegen, den Dampfer verlassen

Krumbach
29.04.2018

Ins Ruderboot gestiegen, den Dampfer verlassen

Am Freitag wurde Otto Wengenmayer (links) offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Gleichzeitig erhielt er eine ganz besondere Ehrung: Jürgen Gros, Präsident des Genossenschaftsverbands Bayern, verlieh ihm die goldene Ehrennadel des Genossenschafts- und Raiffeisenverbands.
Foto: Peter Wieser

Am Freitag wurde der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Raiffeisenbank Schwaben Mitte, Otto Wengenmayer, offiziell in den Ruhestand verabschiedet.

Was im Jahr 1971 in der Burgauer Volksbank ziemlich unspektakulär mit dem Einsortieren von Kontoauszügen begann, das endete am Freitag mit einer großen Feier: Otto Wengenmayer, der zuletzt stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Schwaben Mitte war, wurde nach 32-jähriger Vorstandstätigkeit im Krumbacher Stadtsaal verabschiedet – im Herzen von Krumbach und im Herzen Schwabens, wie der Aufsichtsratsvorsitzende Alois Renz es in seiner Begrüßung nannte. 47 Jahre lang hat die Genossenschaftsbank den Lebensweg Wengenmayers begleitet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.