Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: Krimi-Autor Klaus-Peter Wolf und seine Partnerin eröffnen den Literaturherbst

Krumbach
14.09.2021

Krimi-Autor Klaus-Peter Wolf und seine Partnerin eröffnen den Literaturherbst

Bekannte Gäste machten den Auftakt zum 16. Krumbacher Literaturherbst. Bestseller-Autor Klaus-Peter Wolf und seine Frau Bettina Göschl, eine Liedermacherin und Sängerin, erwiesen sich als kongeniales Duo bei ihrer literarisch-musikalischen Krimilesung im Stadtsaal.
Foto: Manuela Rapp

Plus Zum Auftakt des Literaturherbstes in Krumbach hatte Bestseller-Autor Klaus-Peter Wolf seine kongeniale Partnerin dabei. Eine literarisch-musikalische Krimilesung der Extraklasse.

Mit Klaus-Peter Wolf befreundet zu sein birgt gewisse Risiken. Etwa dann, wenn unvermutet Leser aus aller Welt an der Haustür klingeln und ihre Helden persönlich kennenlernen wollen. Oder wenn man samstagabends zur besten Sendezeit im ZDF plötzlich sein Alter Ego über den Bildschirm flimmern sieht. „Viele meiner Figuren gibt es wirklich“, sagt der Autor, dessen Ostfrieslandkrimis regelmäßig die Spitzenposition der „Spiegel“-Bestsellerliste erklimmen. Es handle sich um „echte Menschen, keine Pappkameraden.“ Diese Einblicke und noch viel mehr verriet der 67-Jährige bei der Auftaktveranstaltung des diesjährigen Krumbacher Literaturherbstes. Kongeniale Begleitung bei dieser literarisch-musikalischen Krimilesung: Wolfs Frau Bettina Göschl, eine Poetin an der Gitarre.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.