Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: Krumbach, Kaltern und die Geschichte einer Bus-Revolution

Krumbach
17.04.2021

Krumbach, Kaltern und die Geschichte einer Bus-Revolution

Der Bus, der Mitglieder des Krumbacher Musikvereins 1957 nach Kaltern brachte.
Foto: Musikverein Krumbach

Plus Der Ursprung von Evobus liegt in der Traditionsmarke Setra, die einst den Omnibusbau revolutionierte. In den 50er-Jahren wurde das Busfahren auch in Krumbach zu einem besonderen Lebensgefühl.

Nach dem Jubiläum „25 Jahre Evobus“ im vergangenen Jahr, gibt es bei der Daimler-Bustochter schon wieder ein Jubiläum zu feiern. Die Geburtsstunde von Setra schlug vor 70 Jahren, 1951, als die Ulmer Kässbohrer Fahrzeugwerke den S8 vorstellten und der Marke ihren Namen gaben, der schlicht für „selbsttragend“ steht. Der erste in Serie gefertigte Omnibus mit selbsttragender Karosserie, Heckmotor und direktem Antrieb auf die Hinterachse wurde anlässlich der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA in Frankfurt präsentiert. Es ist ein Jubiläum, das wohl auch bei so manchem Krumbacher Erinnerungen an Busfahrten in früheren Jahrzehnten wieder lebendig werden lässt.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren