Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: „La Paloma“: Musikalisches Finale im Krumbacher Hallenbad

Krumbach
15.03.2020

„La Paloma“: Musikalisches Finale im Krumbacher Hallenbad

Finale im Krumbacher Hallenbad, das wegen der Corona-Krise ab Montag, 16. März geschlossen ist: Es ist auch ein bisschen sentimental – und zugleich wunderschön. Der 88-jährige Roman Klarmann, vielen als „Klaro“ bekannt, hat sein Akkordeon mitgebracht und spielt unter anderem „La Paloma“.
2 Bilder
Finale im Krumbacher Hallenbad, das wegen der Corona-Krise ab Montag, 16. März geschlossen ist: Es ist auch ein bisschen sentimental – und zugleich wunderschön. Der 88-jährige Roman Klarmann, vielen als „Klaro“ bekannt, hat sein Akkordeon mitgebracht und spielt unter anderem „La Paloma“.
Foto: Peter Bauer

Der 88-jährige Roman Klarmann setzt vor der Schließung des Bades wegen der aktuellen Corona-Entwicklung ein unvergessliches musikalisches Zeichen.

Sentimental, ja natürlich ist es das in diesem Augenblick. Und dann aber doch – einfach schön. Es war ein besonderes Finale im Krumbacher Hallenbad am Sonntag. Sein Akkordeon hat der 88-jährige Krumbacher Roman Klarmann mitgebracht. Er schaut aufs Wasser und beginnt zu spielen. Ein Höhepunkt dieses besonderen Morgens ist ohne Frage das Lied „La Paloma“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.