Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach/Paris: Die Reichsgründung war in Krumbach kein Anlass zum Feiern

Krumbach/Paris
23.01.2021

Die Reichsgründung war in Krumbach kein Anlass zum Feiern

Offizielle Bilder aus dem Raum Krumbach aus der Zeit des Kaiserreiches (1871 bis 1918) existieren nur wenige. Eines entstand anlässlich eines Manövers im Jahr 1908 in und um Krumbach: Im Bild der bayerische Prinz Rupprecht (in der Mitte vorne) als kommandierender General des 1. Armeekorps mit seinem Stab auf dem Krumbacher Marktplatz während des Manövers im September 1908.
Foto: Stadtarchiv Krumbach

Plus Wie die Bevölkerung von den Ereignissen im Januar vor 150 Jahren erfuhr und welche Rolle der deutsch-französische Krieg in der öffentlichen Wahrnehmung spielte.

Die Proklamierung des deutschen Kaiserreichs am 18. Januar 1871 – also vor fast exakt 150 Jahren – war für den Krumbacher Boten weder Anlass für eine Sonderseite noch für eine fett gedruckte Zeile. Dagegen findet sich in jeder Ausgabe auf Seite 1 unter dem Titel „Vom Kriege“ das Neueste über die Belagerung von Paris. Warum der Blick der Menschen damals auf die Ereignisse aus heutiger Sicht durchaus erstaunlich wirkt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.