Newsticker
Spezial-Airbus der Luftwaffe mit Corona-Patienten aus der Region landet in Hamburg
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach: Sternstunde für den Krumbacher Musikverein

Krumbach
09.09.2016

Sternstunde für den Krumbacher Musikverein

Beim Festakt wurde der Krumbacher Musikverein zu seinem 200-jährigen Bestehen mit der Großen Goldenen Plakette am weiß-blauen Band des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes ausgezeichnet. Unser Bild zeigt von links den Krumbacher Musikvereinsvorsitzenden Josef Biberacher, die stellvertretende ASM-Präsidentin Centa Theobald und den ASM-Bezirksvorsitzenden Peter Walburger. Josef Biberacher bedankte sich herzlich für die besondere Ehrung.
4 Bilder
Beim Festakt wurde der Krumbacher Musikverein zu seinem 200-jährigen Bestehen mit der Großen Goldenen Plakette am weiß-blauen Band des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes ausgezeichnet. Unser Bild zeigt von links den Krumbacher Musikvereinsvorsitzenden Josef Biberacher, die stellvertretende ASM-Präsidentin Centa Theobald und den ASM-Bezirksvorsitzenden Peter Walburger. Josef Biberacher bedankte sich herzlich für die besondere Ehrung.
Foto: Peter Bauer

Zu seinem  200-jährigen Bestehen wird dem Verein die Große Goldene Plakette am weiß-blauen Band verliehen. Und erstmals wird eine Frau Ehrenmitglied.

Das Wort „historisch“ wird bekanntlich bisweilen inflationär gebraucht. Doch für den Krumbacher Musikverein war der Festakt im Stadtsaal am Freitagabend zweifellos eine historische Stunde, über die man wohl noch in Jahrzehnten sprechen wird. Die 200-jährige Geschichte des Vereins wird heuer gefeiert – und erstmals in der Geschichte des Vereins wurde mit Monika Brandner eine Frau zum Ehrenmitglied ernannt. Monika Brandner hat sich vielfältig für den Verein engagiert, zuletzt bei der Zusammenstellung der Jubiläumsausstellung. Zum Ehrenmitglied ernannt wurde auch Robert Sölva, Ehrenobmann der Bürgerkapelle Kaltern. Sölva erinnerte sich an das Jahr 1957, damals kam er als Kalterer Jungmusiker nach Krumbach. Fast 60 Jahre besteht die Partnerschaft mit dem Krumbacher Musikverein inzwischen. Die Dauerhaftigkeit dieser Partnerschaft steht exemplarisch für die gesamte Geschichte des Krumbacher Musikvereins.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.