Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach: THW-Helfer verhinderten Verkehrskollaps

Krumbach
19.11.2016

THW-Helfer verhinderten Verkehrskollaps

Im Rahmen einer Großübung baute der junge THW-Ortsverband Krumbach im Jahre 1961 einen Übergang aus Holzbalken über die Kammel.
4 Bilder
Im Rahmen einer Großübung baute der junge THW-Ortsverband Krumbach im Jahre 1961 einen Übergang aus Holzbalken über die Kammel.
Foto: THW Ortsverband

Vor 50 Jahren wurde im Rahmen einer Übung mit der Lichtensteinbrücke der zweite Kammelübergang in Krumbach gebaut. Ein Unglück sorgte später für den Bau einer „echten“ Brücke.

Wie sich die Dinge doch gleichen: Krumbachs Stadtrat beschäftigt sich derzeit mit dem Ausbau der Karl-Mantel-Straße, der im nächsten Jahr beginnen soll. Die Planungen dafür gehen schon auf das Jahr 2008 zurück. Genau vor 50 Jahren war in den Mittelschwäbischen Nachrichten zu lesen: „Die Ausbauarbeiten im Zuge der Karl-Mantel-Straße, die eine völlige Sperrung des Verkehrs in den östlichen Teil der Stadt zur Folge haben, zeigen erneut wie wichtig und notwendig eine zweite Kammelbrücke im Stadtgebiet ist.“ Gemeint war damals die Lichtensteinbrücke.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.