Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach/Thannhausen: Ausgangsbeschränkung: Lob für die Bürger

Krumbach/Thannhausen
23.03.2020

Ausgangsbeschränkung: Lob für die Bürger

Wo suchen Menschen jetzt Trost? „Isolierte“ Bank unter einem Feldkreuz wie hier in den „Stauden“ östlich von Ziemetshausen – ein Bild dieser Zeit im Zeichen der sich zuspitzenden Corona-Krise.
Foto: Peter Bauer

Polizei und Bürgermeister in Mittelschwaben sind nach den ersten Tagen im Zeichen der neuen Bestimmungen zufrieden. Gottesdienst per Video.

Die Straßen weitgehend menschenleer, in der freien Natur ist der eine oder andere Jogger zu sehen, hier und dort Menschen, die ihren Hund ausführen. Eine geradezu gespenstische Stille hat sich am Wochenende über die Region gelegt. Doch genau darin liegt eine Hoffnung, die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen. Ausgangsbeschränkung in Bayern: In der Region Mittelschwaben hätten sich die Bürger insgesamt sehr diszipliniert an die Bestimmungen gehalten, berichtet Susanne Höppler, Leiterin der Krumbacher Polizeiinspektion, auf unsere Anfrage.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.