Newsticker
Polens Präsident Andrzej Duda wirft der Bundesregierung Wortbruch vor
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach: Warenbetrug: Geld landet auf spanischem Konto

Krumbach
10.11.2019

Warenbetrug: Geld landet auf spanischem Konto

Vorsicht vor Internetbetrügern: Die Fälle, auch bei uns im Landkreis Günzburg, werden immer mehr (Symbolbild).
Foto: davidevison/Adobe Stock

30-Jähriger bestellt Haushaltsgeräte – die er nicht erhält. Die Polizei berichtet auch über mehrere Unfälle am Wochenende.

Vor einigen Tagen bestellte ein 30-Jähriger über das Internet bei einer scheinbar aus dem Bereich Giengen stammenden Firma Haushaltsgeräte im Wert von rund 900 Euro. Nachdem er nach vier Tagen keine Auftragsbestätigung erhielt, wurde er, so berichtet die Polizei, misstrauisch und rief die ihm übermittelte Rufnummer an, die ihn zu einem spanischen Anschluss weiterleitete. Der dortige Gesprächspartner gab dann an, mit der Firma nichts zu tun zu haben und bereits mehrere Anrufe aus Deutschland erhalten zu haben. Die Geldüberweisung war ebenfalls zuvor auf ein spanisches Konto erfolgt. Die Ermittlungen dauern, so die Polizei, noch an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.