Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: Was von der BayWa übrig bleibt

Krumbach
22.06.2016

Was von der BayWa übrig bleibt

Außer Schutt ist nichts mehr übrig von dem ehemaligen BayWa-Fachmarkt in Krumbach.
Foto: Andreas Langer

In diesen Tagen rückten die Bagger an und machten den ehemaligen Fachmarkt dem Erdboden gleich. Bald wird hier wieder neu gebaut.

Beinahe drei Jahre ist es her, dass der BayWa-Bau- und Gartenmarkt im Krumbacher Höllgehau den Betrieb einstellte. In den vergangenen Tagen rückten nun die Bagger an und machten das seitdem ungenutzte Hauptgebäude dem Erdboden gleich. Außer Schuttbergen ist damit nichts geblieben von dem einst florierenden Bau- und Gartenmarkt in der Kammelstadt, denn die Lagerhallen im Norden des Geländes waren bereits vor einigen Monaten zurückgebaut worden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.