Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: Welche Akzente Krumbachs neuer Pfarrer setzen will

Krumbach
11.06.2016

Welche Akzente Krumbachs neuer Pfarrer setzen will

Neuanfang in Krumbach: Der evangelische Pfarrer Eugen Ritter in der Evangeliumskirche.
2 Bilder
Neuanfang in Krumbach: Der evangelische Pfarrer Eugen Ritter in der Evangeliumskirche.
Foto: Peter Bauer

Warum der evangelische Pfarrer Eugen Ritter in Krumbach den Neuanfang sucht und welche Dinge ihm wichtig sind.

Die Tür des Pfarrhauses ist weit offen. Das ist derzeit einem besonderen Umstand geschuldet. Das evangelische Pfarrhaus in Krumbach wird grundlegend renoviert. Doch in diesem Augenblick scheint die offene Tür für mehr als eine Renovierung zu stehen. Offen sein für die Menschen, sie einladen, hereinzukommen, auch selbst aus dem Haus zu kommen und auf die Menschen zugehen: So versteht der neue evangelische Pfarrer Eugen Ritter Kirche. Vor Kurzem wurde er in einem Gottesdienst offiziell in sein neues Amt eingeführt. Im Gespräch nennt er immer wieder das Stichwort „kennenlernen“: Möglichst viele Menschen kennenlernen, damit auch sich selbst gewissermaßen neu verorten: Auch das umschreibt er als seinen Wunsch, wenn er von den „ersten 100 Tagen spricht“. Er sei kein Mann der theologischen Höhenflüge, hebt der 55-Jährige immer wieder hervor. Kirche – das sei die offene Begegnung mit den Höhen und Tiefen des menschlichen Alltags. Dieses Selbstverständnis steht auch am Anfang seiner Zeit als evangelischer Pfarrer. Als er vor der Entscheidung stand, Geistlicher zu werden, habe ihn ein Pfarrer gefragt, ob er Menschen lieben könne, erinnert sich Ritter. Er selbst habe in sich gespürt, dass er das kann und dass er das möchte. Und genau das hat ihn über die Jahrzehnte hinweg durch sein Leben getragen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.