Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: Wie Jugendliche in Betriebe rund um Krumbach kommen

Krumbach
03.08.2019

Wie Jugendliche in Betriebe rund um Krumbach kommen

Ausbildungsakquisiteur Florian Wagner (links) und Jugendsozialarbeiter Benjamin Schilder (rechts) gehen mit Gabriel Schindel die Bewerbung durch. Bei dem 15-Jährigen hat es schon geklappt. Er hat einen Ausbildungsplatz in seinem Traumberuf Automobilkaufmann.
Foto: Angelika Stalla

Plus Ausbildungsakquisiteur Florian Wagner bringt Arbeitgeber und junge Menschen rund um Krumbach zusammen. Warum Noten nicht alles sagen und was außerdem wichtig ist.

Gabriel Schindel ist sichtlich stolz. Der 15-Jährige hat seinen Mittelschulabschluss in der Tasche und außerdem einen Ausbildungsvertrag. Nicht irgendeinen, bei ihm hat es mit dem Traumberuf geklappt. Im Krumbacher Autohaus Schwehr beginnt er im August eine Lehre als Automobilkaufmann. „Autos sind meine Leidenschaft und den Umgang mit Menschen mag ich auch“, erklärt er, warum er diesen Beruf zu seinem Wunschberuf erkoren hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.