Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach: Zwei Jahre ohne Konzert: Jugendkapelle Krumbach begrüßt ihre Zuhörer wieder

Krumbach
24.11.2021

Zwei Jahre ohne Konzert: Jugendkapelle Krumbach begrüßt ihre Zuhörer wieder

Die Jugendkapelle Krumbach genoss nach 2 Jahren ohne Auftritt ihr erstes, langersehntes Konzert in der Aula der Mittelschule in Krumbach.
Foto: Musikverein Krumbach

Plus In der Aula der Mittelschule Krumbach boten die jungen Musiker ein buntes Potpourri an Melodien. Was es alles zu hören gab.

Selbstbewusst und mitreißend führten sie das Publikum von New York über die Latinos bis hin zum Partyplanet. Und noch vieles mehr hatten die Jugendlichen des Musikvereins Krumbach bei ihrem "Jugend in Concert" zu bieten. Vor dem Erklingen der ersten Töne übernahm Tobias Ehrmann, Erster Vorstand des Musikvereins, das Wort und betonte, dass es ein langes Überlegen in den vergangenen Tagen war, ob das Konzert in Bezug auf die Corona Lage überhaupt stattfinden könne. Letztendlich haben sie sich dann dafür entschieden. „Wir sind sehr froh, dass wir heute hier sein können, es wird sicherlich eines der letzten Konzerte dieses Jahres noch sein. Die Jugendlichen haben so fest geprobt und wir sind sehr glücklich, dass diese ihr Talent heute Abend zeigen dürfen“, so Ehrmann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.