1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Kult um 8 in Thannhausen: Das sind die Bands für 2019

Thannhausen

30.06.2019

Kult um 8 in Thannhausen: Das sind die Bands für 2019

Kult um 8 bringt wieder Musik und gute Sommer-Laune nach Thannhausen. An insgesamt neun Freitagen gehört der Dr.-Georg-und-Lu-Zimmermann Platz den Musikern, Vereinen und Gästen.

Mit Kult um 8 bringen Bands und Vereine zwei Monate lang gute Stimmung in die Stadt Thannhausen. Das Programm steht nun fest – und die Mischung stimmt.

Am Freitag geht es wieder los mit Kult um 8 in Thannhausen. Neun Wochen in Folge wird der Dr.-Georg-und-Lu-Zimmermann Platz zur Feierstätte. Die teilnehmenden Bands stehen bereits fest. An jedem Veranstaltungsabend, der jeweils um 20 Uhr beginnt, übernimmt einer von Thannhausens Vereinen die Bewirtung für die Besucher. Über dieses starke Engagement der Vereine könne sich eine Stadt nur freuen, sagt der Zweite Bürgermeister Peter Schoblocher. Er hofft darauf, dass auch das Wetter bei den Veranstaltungsabenden mitspielt. „Das Programm der Abende ist sehr vielfältig. Ich glaube, dass jeder Besucher sich darin wiederfinden kann“, sagt er.

Kult um 8: Große Auswahl an Bands und Musikern

Die Auswahl an Bands und Musikern ist tatsächlich sehr bunt gemischt – von Blasmusik über Soul bis Metal sind zahlreiche Musikgenres vertreten. Diese Band spielen bei Kult um 8:

5.Juli: Soul City spielt, wie der Name schon verrät, Soul Music der 60er und 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Das Repertoire der Vier-Mann-Formation umfasst Hits von James Brown, Otis Redding, Wilson Picked, Rufus Thomas, Sam & Dave, Joe Cocker, den Blues Brothers und vielen anderen Soullegenden. Bewirtung: Freiwillige Feuerwehr.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

12. Juli: Coldheart steht für Classic-Rock-Cover – von harten bis zu zarteren Tönen. Ihr Programm umfasst bekannte Rockhits von Bands wie Van Halen, Bon Jovi, Deep Purple, Motörhead, Scorpions, Metallica, Melissa Etheridge, Kiss, Billy Idol, Gotthard, und weiteren. Bewirtung: Kindersportschule KISS.

19. Juli: Bartender's Best wird dem Namen gerecht: Mit aktuellen Hits und Partyklassikern sorgt die Band für ausgelassene und ungezwungene Stimmung. Sie wissen, wie man ein Publikum mitnimmt – seit Jahren treten die Musiker bei Open-Airs, Hochzeiten und Abschlussbällen auf. Bewirtung: Wasserwacht.

Zwischen Rock, Funk und Blasmusik in Thannhausen

26. Juli: The Rock besteht aus vier Musikern aus dem Augsburger Raum. Die Band spielt Coversongs von Rock und Metal-Legenden ab den 70er Jahren, wie AC/DC, Disturbed, Deep Purple, Guns’N’Roses, Iron Maiden, Led Zeppelin, Metallica, Pink Floyd, Rammstein, Van Halen und weiteren. Bewirtung: Tennisclub.

2. August: Der Musikverein Kemnat präsentiert sich unter dem Motto „Wir sind Wir – einfach anders“. 30 aktive Musiker umrahmen jegliche Art von Veranstaltung und greifen dabei auf ein breites Repertoire zurück, das von traditioneller bis hin zu moderner Blasmusik reicht. Besondere Atmosphäre vermitteln solistische Einlagen, die meist mitten im Publikum dargeboten werden. Bewirtung: Schützenclub.

9. August: Rocket in a Pocket war bereits international in Österreich und Norwegen zu hören. Das Live-Programm der Band besteht fast ausschließlich aus Eigenkompositionen, inspiriert vom Rock ´n´ Roll der 50er Jahre. Bewirtung: TSG Abteilung Fußball.

Bild: Lorena Palombo

16. August: Dr. Karananga ist eine zehnköpfige Combo aus dem Unterallgäu. „The Docs“ bringen einen mitreißenden und extrem tanzbaren Mix eigener Songs und Neuinterpretationen aus Funk, Soul und Reggae auf die Bühne, inspiriert von Künstlern wie Stevie Wonder, James Brown, Aretha Franklin und Bob Marley. Mit einem fetten, vierköpfigen Bläsersatz und drei Sängern hat der Sound von Dr. Karananga noch jeden zum Tanzen gebracht. Die zehn Musiker bringen jede Menge Erfahrung von den Bühnen dieser Welt mit. Bewirtung: Sängerbund.

Kult um 8: Übersee Combo macht den Abschluss

23. August: Out in the Sticks besteht aus 30 Musikern aus Burgau und der Umgebung. Jazz, Swing, Rock und Pop Musik sorgen für eine abwechslungsreiche Unterhaltung. Das Repertoire reicht von Klassikern wie Glenn Miller, Aretha Franklin und den Blues Brothers bis hin zum Modernen wie Robbie Williams, Michael Bublé und Tina Turner. Bewirtung: Eisschützenclub.

30. August: Die Übersee Combo entstand aus einer Bierlaune heraus, die nun schon über 20 Jahre anhält. Aus Liebe zum „Good Old Rock ’n’ Roll“ wurde die Band im Wellheimer Urdonautal gegründet und ist heute multikulti-mäßig in Bayern und im Schwabenland beheimatet. (zg/cgal)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren