1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Kunst berührt das ganze Leben

Vernissage

17.10.2018

Kunst berührt das ganze Leben

Vernissage in der Galerie am Wasserschloss. Unser Bild zeigt von links Monika Scheddin, Sabine Müller, Laudator Sigurd Rakel, Galerist Karlheinz Schoblocher, Ursula Abenstein und Christiane Holst.
Bild: Elisabeth Schmid

In der Galerie am Wasserschloss in Krumbach stellten vier Künstlerinnen ihre Arbeiten vor

„Der eingeschlagene Weg weckt Neugier“, meinte Sigurd Rakel bei der Vernissage in der Krumbacher Galerie am Wasserschloss. Er meint Neugier auf die Arbeiten von vier Künstlerinnen, die er schon zwei Mal in einem Kurs betreut hat. Kunst entwickle sich, so auch die Kunst der vier Frauen. In der Galerie am Wasserschloss, bei Galerist Karlheinz Schoblocher, stellten die Frauen ihre Werke aus, die sie in einem Stall in Unterbleichen gemalt hatten. Viele Besucher, vor allem Angehörige und Freunde der Künstlerinnen, besuchten die Vernissage. Sigurd Rakel stellte den Gästen die Künstlerinnen und ihre Werke vor. Da war Ursula Abenstein aus Kempten, Christiane Holst aus Schäftlarn, Sabine Müller aus Rosenheim/ Unterbleichen und Monika Scheddin aus München.

Sabine Müller trat voriges Jahr auf Rakel zu, um bei ihm mit drei Freundinnen einen Kurs zu besuchen. Rakel sagte zu, da die Künstlerinnen bereit waren, sich ernsthaft mit der Malerei auseinanderzusetzen. Rakel unterrichtete jahrelang Schüler im Kunstunterricht und hat das Lehren natürlich nicht verlernt, scherzt er in der Eröffnungsrede.

Die vier Künstlerinnen kommen aus verschiedenen Berufen. Das Malen ist für sie einfach Freude an der Kunst und am Arbeiten mit Farben.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Sabine Müller spielt mit Farben, einen Stuhl am Fenster zum Beispiel stellt sie mit feurigen Farben dar. Auch ihr Stillleben ist farblich stark und „fruchtig“, Kürbis und Gurke, passen zur Saison glänzend und verführerisch.

Ganz anders Christiane Holst, bei ihr sieht man eine gewisse Strenge in den Bildern.

Ursula Abenstein zeigt Landschaften aus Unterbleichen oder auch die Kirche in Unterbleichen.

Monika Scheddin arbeitet mit reduzierten Farben. Viele Mischtöne sind dabei, ihre Bilder haben große Aussagekraft. Die vier Künstlerinnen planen bereits einen weiterer Kurs bei Rakel.

Zum Schluss gab es einen Vortrag von Monika Scheddin, die auch als Coach und Autorin arbeitet, wie man mit den Zitronen des Lebens umgehen kann. (liss)

Die Öffnungszeiten in der Galerie am Wasserschloss: Freitag: 15 - 17 Uhr, Samstag: 10 - 13 Uhr, Sonntag: 15 - 17 Uhr und nach Vereinbarung. Die Ausstellung dauert noch bis zum 21. Oktober.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren