1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Kunsthandwerklicher Adventsmarkt Krumbach 2019 heute: Öffnungszeiten, Termin

Krumbach

01.12.2019

Kunsthandwerklicher Adventsmarkt Krumbach 2019 heute: Öffnungszeiten, Termin

In Krumbach findet am Ersten Advent der alljährliche kunsthandwerkliche Adventsmarkt im Mittelschwäbischen Heimatmuseum statt. Außerdem startet im Dezember das Krumbacher Krippenschauen.
Bild: Annette Zoepf

Heute am 1.12.19 findet der kunsthandwerkliche Adventsmarkt in Krumbach statt. Hier die Infos zu den Öffnungszeiten zum Weihnachtsmarkt im Kreis Günzburg.

Heute am 1.12.19 präsentieren wieder regionale Kunsthandwerker ihre handgefertigten Produkte auf dem kunsthandwerkliche Adventsmarkt des Mittelschwäbischen Heimatmuseums in Krumbach. Der Weihnachtsmarkt findet nur heute am ersten Advent statt.

Auf dem Markt kann aber nicht nur gekauft werden - man kann auch selbst Hand anlegen. Für Groß und Klein gibt es verschiedene Stationen, an denen gebastelt und gestaltet werden kann. Beispielsweise können Weihnachtskarten gedruckt, Geschenkeschachteln gebastelt oder Kakaotassen bemalt werden. Sie finden den Weihnachtsmarkt am Mittelschwäbischen Heimatmuseum in der Heinrich-Sinz-Straße.

Kunsthandwerklicher Adventsmarkt Krumbach 2019: Öffnungszeiten heute am 1.12.19

Der kunsthandwerkliche Adventsmarkt hat nur an einem Tag in Krumbach geöffnet: Heute am ersten Advent. Geöffnet ist der Markt von 11 bis 17 Uhr.

Im Dezember startet außerdem das Krumbacher Krippenschauen. Diese Ausstellung bildet traditionell den stimmungsvollen Abschluss des Jahres. Rund 50 Krippen können bestaunt werden. Diese stammen aus dem schwäbischen Krippenparadies und aus anderen Krippenregionen.

Krippenschauen 2019 beim Weihnachtsmarkt in Krumbach im Kreis Günzburg

Am Mittwoch, 18. Dezember, wird die Krippenausstellung im Mittelschwäbischen Heimatmuseum um 18 Uhr eröffnet. Die Ausstellung ist dann bis zum 2. Februar 2020 zu sehen. Übrigens wurde das Mittelschwäbische Museum im September 1950 eröffnet. Krumbach selbst hat rund 13.000 Einwohner und ist neben Günzburg die zweitgrößte Stadt im Kreis Günzburg.

In Günzburg selbst finden gleich drei Märkte in der Weihnachtszeit statt: Günzburger Alpaka-Weihnacht, Altstadtweihnacht Günzburg und Günzburger Nikolausmarkt.

In der Region sind noch viel mehr Weihnachtsmärkte geboten. Einen Überblick mit Karte bieten wir hier: zur Weihnachtsmarkt-Übersicht. (dwo)

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen im Programm vorbehalten.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren