Newsticker
Johnson & Johnson verschiebt Einführung von Corona-Impfstoff in Europa
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Laibla und gewinnbringende Lose

Werbegemeinschaft

19.11.2019

Laibla und gewinnbringende Lose

Auf dem Marktplatz hält die Werbegemeinschaft Krumbach am verkaufsoffenen Sonntag, 24. November, wieder ihren Plätzlesmarkt ab.
Foto: Andreas Langer, Archiv

Plätzlesmarkt und verkaufsoffener Sonntag am 24. November

Die Werbegemeinschaft Krumbach veranstaltet am Sonntag, 24. November, ihren jährlichen Plätzlesmarkt: Von 13 bis 17 Uhr bieten Vereine, Institutionen und Organisationen in den Buden am Marktplatz selbst gebackene Laibla, Weihnachtsgebäck, Punsch und Glühwein an. Der Erlös bleibt den Teilnehmern selbst und kann in die eigene Nachwuchsarbeit oder andere sinnvolle Zwecke fließen.

Dazu kommt wieder die lange Stollentafel unter den Arkaden des alten Rathauses: Rund 30 Meter verschiedener Stollensorten werden hier stückweise von Mitgliedern des offenen Tafelkreises verkauft, denn der Erlös kommt auch heuer der Krumbacher Tafel zugute. Für diesen Zweck wird gerade fleißig gebacken in den Bäckereien Jeckle, Weindl, Kaiserbeck und Zitherbäck – sie alle spenden ihre Stollen für die gute Sache.

Für die vorweihnachtliche Umrahmung auf dem Marktplatz hat Organisatorin Angelika Hosser von der Werbegemeinschaft wieder Musikgruppen aus der Region ins Boot geholt. Um 14 Uhr sind die Krumbacher Jagdhornbläser zu hören, um 15 Uhr die Loopy Chicks vom Musik Center Krumbach und um 16 Uhr Planet B.

Parallel zum Geschehen auf dem Marktplatz haben auch die örtlichen Geschäfte in der für Autos gesperrten Innenstadt ab Mittag geöffnet. Der verkaufsoffene Sonntag stellt zudem wieder den Auftakt zur Weihnachtsaktion der Werbegemeinschaft dar.

Für jeden Einkauf in einem der Mitgliedsgeschäfte gibt es dann ein Los obendrauf und damit die Chance auf einen der Preise im Gesamtwert von über 10000 Euro. Hauptgewinn ist heuer eine Vespa Primavera. (alan)

zum Plätzlesmarkt bietet die Sonderbeilage, die am Mittwoch dem extra Krumbach und am Freitag den Mittelschwäbischen Nachrichten beiliegt.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren