1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Laika hat ein trauriges Schicksal hinter sich

Tierserie

06.04.2019

Laika hat ein trauriges Schicksal hinter sich

Copy%20of%20laika.tif
2 Bilder
Dackel-Dame Laika

Für eine Dackel-Dame und einen Hamster wird ein neues Zuhause gesucht

Heute stellt das Tierheim in Weißenhorn Dackel-Dame Laika und Meerschweinchen Horst vor. Beide warten auf ein neues Zuhause.

Die hübsche Laika hat ein trauriges Schicksal hinter sich. Sie musste mehrere Tage neben ihrem toten Besitzer in der Wohnung ausharren. Jetzt ist sie im Tierheim gelandet und kommt mit der Situation sehr schlecht zurecht. Laika ist eine liebe und unkomplizierte Dackel-Dame, die gerne überall mit dabei sein möchte. Für sie wird ganz dringend ein liebevolles Zuhause gesucht, wo sie über den Verlust hinweggetröstet und viel mit ihr gekuschelt wird. Laika ist neun Jahre alt, kastriert und geimpft. Horst war schon vermittelt und ist leider wieder ins Tierheim zurückgekommen, da er von den anderen Böckchen in seinem Rudel gemobbt wurde. Momentan ist er noch sehr verschüchtert und sucht Sicherheit in seinem Häuschen.

Er lebt zurzeit ganz alleine im Tierheim, deshalb wird schnellstens wieder ein artgerechtes Zuhause für ihn gesucht, am besten nur mit weiblicher Gesellschaft. Horst ist circa zwei Jahre alt. (pm)

Telefon 07309/42 52 82 (direkt erreichbar von 13 bis 14 Uhr), Besuchszeiten Freitag, Samstag und Sonntag, 14 bis 16 Uhr.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Einen möglichen Pflegegrad fragte keines der 14 Programme ab. Foto: Nicolas Armer
Krumbach

Internetkriminalität: Unbekannter bestellt auf fremde Rechnung

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen