Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Landkreis: Die Wahlkämpfer sind müde

Landkreis
16.04.2014

Die Wahlkämpfer sind müde

Noch eine Wahl: Am 25. Mai wird das Europäische Parlament gewählt. Doch die Wahlkämpfer sind müde - und die Wähler möglicherweise auch (Symbolbild)
Foto: Caroline Seidel/dpa

Europawahl: Endspurt im Wahlmarathon: Für die Wahl des Europaparlaments am 25. Mai mobilisieren die Parteistrategen noch einmal ihre Kräfte. Nicht alle haben große Erwartungen

Erst die Landtagswahl, dann die Bundestagswahl und zuletzt die Kommunalwahl: Die Parteistrategen haben drei anstrengende Wahlkämpfe hinter sich. Am 25. Mai steht mit der Europawahl noch einmal ein Urnengang an. Reichen da die Reserven der Wahlkämpfer noch aus? „Wir haben noch Kraft“, sagt der CSU-Kreisvorsitzende Alfred Sauter, und verweist auf die Wahlplakate, die vor einigen Tagen aufgehängt wurden. Dabei werde es nicht bleiben. Laut Sauter wird seine Partei Veranstaltungen mit CSU-Spitzenkandidat Markus Ferber und dem früheren Finanzminister Theo Waigel organisieren. Sauter ist zuversichtlich, dass die Menschen motiviert sind, zur Europawahl zu gehen. Der Ukraine-Konflikt oder die Währungsgemeinschaft seien Themen, welche die Menschen bewegen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.