Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Landkreis: Eine Lobby für Menschenrechte

Landkreis
23.06.2016

Eine Lobby für Menschenrechte

Der 28-jährige Simon Ruf aus Günzburg setzt sich dafür ein, dass die Lebenssituation für Menschen in armen Ländern besser wird. Im Moment ist er Jugendbotschafter bei One, zuvor führte ihn ein Praktikum nach Westafrika, wo er mit seiner Fotokamera im Ebola-Krisengebiet unterwegs war.
Foto: Bernhard Weizenegger

Simon Ruf aus Günzburg wollte neben seinem Studium „etwas Sinnvolles“ tun. Wieso er deshalb zuerst in Afrika und anschließend bei einer Lobbyorganisation gelandet ist.

Die Freizeit, die neben dem Studium bleibt, sinnvoll nutzen. Das nehmen sich viele vor – so konsequent wie der 28-jährige Simon Ruf setzen es aber wohl nur die wenigsten um. Der gebürtige Günzburger studiert in Lüneburg den Masterstudiengang Public Economics, Law and Politics, ein Fach, das man am ehesten mit Staatswissenschaften übersetzen könnte. Kein Wunder also, dass er sich für Wirtschaft, Politik und deren Auswirkungen interessiert und sich in der Entwicklungspolitik einbringt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.