Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Landkreis Günzburg: Mittelschwabenbahn fährt zwischen Günzburg und Ichenhausen langsamer

Landkreis Günzburg
21.09.2021

Mittelschwabenbahn fährt zwischen Günzburg und Ichenhausen langsamer

Die Mittelschwabenbahn fährt auf der Strecke zwischen Günzburg und Mindelheim über Ichenhausen und Krumbach. Unser Bild zeigt sie auf der Strecke beim Krumbacher Stadtteil Niederraunau. Seit Sonntag kommt es auf der Strecke zu Störungen im Zugverkehr.
Foto: Annegret Döring

Bereits am Sonntag und Montag fielen Züge aus auf der Mittelschwabenbahn zwischen Günzburg und Mindelheim.

Aufgrund einer technischen Störung an einem Signal kommt es derzeit auf der Stecke der Mittelschwabenbahn zwischen Günzburg und Mindelheim zu Beeinträchtigungen, teilt die DB Regio mit. Demnach verkehren die Züge zwischen Günzburg und Ichenhausen mit verminderter Geschwindigkeit. Es kommt in beiden Richtungen zu Verzögerungen von bis zu 20 Minuten. Zudem kann es auch zu Teilausfällen kommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.