Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Lauterbach: Lauterbach, ein Wohlfühlort im „Dreiländereck“

Lauterbach
22.08.2018

Lauterbach, ein Wohlfühlort im „Dreiländereck“

Umgeben von Feld und Wald liegt Lauterbach in den „Stauden“ und damit am Rande des Naturparks Augsburg, im Grenzgebiet dreier Landkreise (Günzburg, Augsburg, Unterallgäu) sprechen hier viele auch von „Dreiländereck“.
9 Bilder
Umgeben von Feld und Wald liegt Lauterbach in den „Stauden“ und damit am Rande des Naturparks Augsburg, im Grenzgebiet dreier Landkreise (Günzburg, Augsburg, Unterallgäu) sprechen hier viele auch von „Dreiländereck“.
Foto: Hans Bosch

Plus Dorfserie (6): Im Ziemetshauser Ortsteil Lauterbach entwickeln 78 Einwohner einen ganz besonderen Gemeinschaftsgeist. In der Ortsgeschichte spielen ein Strohdach und eine Ölbohrung eine ungewöhnliche Rolle.

„Die Ziemetshauser tun uns nichts und wir tun ihnen auch nichts.“ Mit diesem Satz trifft ein „Ur-Lauterbacher“ den Punkt zum Verhältnis zwischen dem Verwaltungssitz Ziemetshausen und dem kleinen Ortsteil Lauterbach. Politisch gehört die bis 1974 zusammen mit dem benachbarten Hellersberg selbstständige Gemeinde heute zu Ziemetshausen, kirchlich zu Memmenhausen, in den Kindergarten geht der Nachwuchs nach Aichen, die Größeren in die Grundschule nach Balzhausen, die weiterführenden Schulen werden in Thannhausen besucht und wer die Kreisbehörde in Günzburg beansprucht, benötigt hin und zurück zumindest einen halben Tag. Trotzdem fühlen sich die 78 Lauterbacher im Dreiländereck der Landkreise Günzburg, Augsburg und Unterallgäu wohl und sind stolz darauf, in einem der schönsten Teile des Naherholungsgebiets „Stauden“ leben zu dürfen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.