Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Mann fährt Auto bei Kindergarten an und flüchtet

Krumbach

16.09.2020

Mann fährt Auto bei Kindergarten an und flüchtet

Ein Mann hat am Dienstag ein Auto in Krumbach angefahren und ist anschließend geflüchtet.
Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Dank einer aufmerksamen Zeugin ist die Polizei am Dienstag einem Mann auf die Schliche gekommen, der ein Auto in Krumbach angefahren hatte.

Ein Mann hat am Dienstag in Krumbach ein Auto angefahren und machte sich anschließend aus dem Staub. Der Polizei zufolge passierte der Vorfall gegen 7.30 Uhr in der Adolf-Kolping-Straße. Gegenüber des Kindergartens hatte der Geschädigte sein Auto geparkt.

Fahrerflucht in Krumbach: Mann erwartet Anzeige

Der Mann fuhrt mit seinem Auto rückwärts aus der dortigen Grundstücksausfahrt und stieß dabei gegen das geparkte Fahrzeug. Unbeeindruckt setzte er anschließend seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Eine Zeugin hatte den Vorfall allerdings beobachtet und notierte sich das Kennzeichen des Verursacherwagens. Die Polizei konnte später anhand dessen den Besitzer ermitteln. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. Den Schaden schätzen die Beamten auf rund 1000 Euro. (mn)

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren