Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Münsterhausen: Die Grundschule Münsterhausen bekommt eine Fotovoltaikanlage

Münsterhausen
08.10.2021

Die Grundschule Münsterhausen bekommt eine Fotovoltaikanlage

Der Gemeinderat Münsterhausen hat eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach der Grundschule beschlossen
Foto: Matthias Becker (Symbolfoto)

Plus Der Marktgemeinderat Münsterhausen beschließt die Installation, wird sich aber über Kosten-Nutzen-Effekt eingehend beraten lassen. Wie in der Sitzung diskutiert wurde.

„In Anbetracht der Anforderungen zum Klimaschutz, CO2-Einsparung und Forcierung erneuerbarer Energien sollten wir uns für eine Installation einer Fotovoltaikanlage auf unserer Grundschule entscheiden“, so die einleitenden Worte von Bürgermeister Erwin Haider zum diesbezüglichen Tagesordnungspunkt in der Sitzung des Marktgemeinderates in der Mehrzweckhalle. Ein weiteres Ziel dieser Investition sei es, den Verbrauchsstrom in der Grundschule selbst zu erzeugen. Schon vor längerer Zeit stand das Thema Fotovoltaikanlage auf der Grundschule zur Beratung an, ein Beschluss kam seinerzeit nicht zustande.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.