Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Neuburg: Die ehemalige Schule in Wattenweiler wird verkauft

Neuburg
08.06.2019

Die ehemalige Schule in Wattenweiler wird verkauft

Das ehemalige Schulgebäude in prominenter Lage unterhalb der Pfarrkirche in Wattenweiler wird verkauft. Zuletzt nutzten es Wattenweiler Vereine, zwischenzeitlich diente es während der Kriegsjahre als Landdienstlager, wo insbesondere junge Frauen und Mädchen untergebracht waren.
Foto: Dieter Jehle

Mit dem Umzug der Wattenweiler Vereine ins Bürgerheim wird das Gebäude nicht mehr benötigt.

Der Markt Neuburg verkauft die ehemalige Schule in Wattenweiler. Das Gebäude wird über die Raiffeisenbank Schwaben Mitte zum Preis von 159.000 Euro angeboten. Laut dem Wattenweiler Ortschronisten Anton Böller wurde die Schule um 1909/10 erbaut. Ursprünglich befand sich im Erdgeschoss ein Schulsaal und im Obergeschoss eine Lehrerinnenwohnung. Von 1938 bis 1945 wurde das Gebäude während des Zweiten Weltkrieges als Landdienstlager zweckentfremdet. Dort wohnten bis zu 28 Frauen und Mädchen, die zum Einsatz bei Bauernhöfen in der näheren Umgebung rekrutiert wurden. Im Jahr 1958 erhielt das Gebäude einen weiteren Schulsaal im Obergeschoss, sanitäre Anlagen und eine neue Heizung im Keller.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.