1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Neuburger Kirchenchor umrahmt Messe im Petersdom

Pilgerreise

09.11.2019

Neuburger Kirchenchor umrahmt Messe im Petersdom

Der Neuburger Kirchenchor war mehrere Tage auf Pilgerreise in Rom und umrahmte dabei unter anderem eine Messe im Petersdom.
Bild: Wolfgang Härtl

Die Sänger aus dem Kammeltal traten mehrmals in Italien auf

„Es war die erste große Wallfahrt, die von Pfarrer Kinzl organisiert wurde, wir alle hoffen, dass es nicht die letzte war“, so Kirchenchorleiter Wolfgang Härtl. Gläubige aus der Pfarreiengemeinschaft Neuburg wie auch der Neuburger Kirchenchor waren mehrere Tage auf Pilgerreise in Rom. Die musikalische Umrahmung einer Messe im Petersdom war für die Kirchenchormitglieder der absolute Höhepunkt der Reise.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Messe im Petersdom wurde in italienischer Sprache gefeiert. Neuburgs Pfarrer Michael Kinzl war einer der Konzelebranten. Härtl sprach von einer hervorragenden Raumakustik. „Am Ende des Gottesdienstes hat sich der Hauptzelebrant ganz herzlich für die schöne Gestaltung bei uns bedankt“, zeigt sich der Kirchenchorleiter noch tief beeindruckt von den Geschehnissen im Petersdom. Rund 400 Gottesdienstbesucher und weitere 6000 bis 8000 Besucher des Petersdoms, welche die Messe über die Lautsprecheranlage mitverfolgen konnten, belohnten die Neuburger Sänger mit großem Applaus. „Noch Stunden danach hatten einige von uns „weiche Knie“, schmunzelt Härtl.

Stationen der Romreise waren unter anderem auch der Besuch des Petrusgrabes unter dem Petersdom. „Dank der guten Vorbereitung von Pfarrer Kinzl und dessen Insiderwissen gehörten wir zu den wenigen, die täglich eine Führung zum Grab miterleben dürfen“, so Härtl. Danach folgte eine Besichtigung des Petersdomes. Ein weiterer Auftritt des Kirchenchores war in der Kirche Santa Maria dell’ Anima, der deutschen Kirchengemeinde in Rom. Dort empfing die Neuburger Pilger der aus Oberrohr stammende Kurat Konrad Maria Bestle. Neben Pfarrer Michael Kinzl konzelebrierten dort zwölf weitere Priester.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Piazza Navona, Pantheon, Capitol, Forum Romanum, Trevibrunnen, Sebastian-Katakomben sowie ein Besuch der vatikanischen Museen waren weitere Bestandteile der Pilgerreise. Als Ausflug der besonderen Art wertete Härtl den Besuch des Castel Gandolfo, der Sommerresidenz des Papstes. „Wir wurden sogar durch das Schlafzimmer von Papst Benedikt geführt“, so Härtl. Allerdings wohnt seit 2014 kein Papst mehr in der Residenz.

Beim Angelus-Gebet in der Kirche von Castel Gandolfo sang der Kirchenchor aus Neuburg dann ganz spontan wieder einige Lieder. (dje)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren