Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Neuer Kalender zur Wallfahrt

24.03.2015

Neuer Kalender zur Wallfahrt

Der Kalender zur Wallfahrt.
Bild: Pfarrei

Wie in jedem Jahr erscheint zum Palmsonntag auch in diesem Jahr wieder der Wallfahrtskalender von Maria Vesperbild. Er zeigt für das Jahr 2015 nicht nur die wichtigsten Termine, sondern bietet auch zahlreiche Hilfsangebote, vom Verzeichnis der Ablässe zur Auflistung von Schriften über unsere Wallfahrt bis hin zur Dokumentation unserer Internetpräsenz und zu den Fahrplänen. So werde das „moderne religiöse Serviceangebot der Wallfahrt auch zu einer Dokumentation der Volksfrömmigkeit: Typisch, klassisch, ganz modern und mit viel Gefühl“, schreibt die Wallfahrtsdirektion.

Wallfahren sei eine wichtige (vielleicht sogar der wichtigste) Aspekt der Volksfrömmigkeit, wie sie auch ganz besonders von Papst Franziskus betont werde. Er sei der „Papst der Volksfrömmigkeit“, sie sei für ihn „ein authentischer Ausdruck des spontanen missionarischen Handels des Gottesvolkes“. Der Papst gehe sogar noch weiter. Nicht die Theologie, schon gar nicht eine „wildsterile Schreibtischtheologie“ lehre die Volksfrömmigkeit, sondern die Volksfrömmigkeit lehre die Theologie: „Die Ausdrucksformen der Volksfrömmigkeit haben vieles, das sie uns lehren können und für den, der imstande ist, sie zu deuten, sind sie ein theologischer Ort!“ Insofern sei der vorliegende Wallfahrtskalender eine konkrete Lernhilfe, die Volksfrömmigkeit zu deuten und zu leben, und dabei gelte. Keine Angst vor Gefühlen. Auch in diesem Jahr ist der Wallfahrtskalender kostenlos. Bestellt werden kann er bei der Wallfahrtsdirektion Maria Vesperbild, Schellenbacher Straße 4, 86473 Ziemetshausen, Fax. 08284/8358. E-Mail: maria-vesperbild@bistum-augsburg.de. Homepage: www.maria-vesperbild.de (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren