Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Niederraunau: Er ist ein Regenbogenradler

Niederraunau
22.09.2019

Er ist ein Regenbogenradler

Sein Fahrrad trägt Michael Rossdal durch ganz Deutschland. Seine Mission ist es krebskranken Kindern Hoffnung zu schenken. Er war selbst als Kind an Krebs erkrankt.
Foto: Gertrud Adlassnig

Plus Michael Rossdal hatte als Kind Krebs. Heute besucht der 31-Jährige aus Niederraunau als Regenbogenfahrer Kinder auf Krebsstationen, um Hoffnung zu schenken.

Michael Rossdal war wieder unterwegs mit seinem Fahrrad. Der 31-jährige Niederrauner macht sich seit sieben Jahren jeden Sommer auf, um an der Regenbogenfahrt teilzunehmen. Diese einwöchige Radtour setzt sich aus einem exklusiven Teilnehmerfeld zusammen. Wer mitradeln will, muss ein schweres Schicksal erlitten haben: eine Krebserkrankung, die nun aber ausgeheilt ist. Veranstaltet wird die Aktion seit 1993 von der Kinderkrebsstiftung. Mit ihr kommen Menschen mit ähnlichen Schicksalen zusammen, die sich im normalen Leben niemals treffen würden. Ihnen alles ist gemein, dass sie nicht nur ihre Krankheit überwunden haben, sondern auch mit den dauerhaften Folgen zurechtkommen und ein lebenswertes, leistungsfähiges Leben führen können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.