1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Peter Schoblocher will in Thannhausen Bürgermeister werden

Thannhausen

26.11.2019

Peter Schoblocher will in Thannhausen Bürgermeister werden

Die Freien Wähler positionieren sich für den Kommunalwahlkampf in Thannhausen und den Nachbarkommunen: Unser Bild zeigt von links Gottfried Braun, Renate Marschall, Bürgermeisterkandidat Peter Schoblocher, Erwin Haider (Bürgermeisterkandidat des Neutralen Bürgerblocks in Münsterhausen), Sylvia Miller, Ruth Abmayr, Alexander Hold und Christoph Böhm, Bürgermeisterkandidat der Freien Unabhängigen Wähler in Jettingen-Scheppach.
Bild: Peter Bauer

Plus Der 2. Bürgermeister Peter Schoblocher kandidiert für die Freien Wähler bei der Thannhauser Bürgermeisterwahl. Und er bekommt unerwartete Unterstützung.

Nicht wenige hatten dies erwartet. Und nun ist es auch offiziell. Peter Schoblocher, einer der erfahrensten Kommunalpolitiker in Thannhausen, hat erklärt, dass er bei der Bürgermeisterwahl 2020 für die Freien Wähler (FW) für das Amt des Bürgermeisters kandidiert. Offiziell nominiert wird er wohl bei der Versammlung der Freien Wähler, die für Mitte Dezember vorgesehen ist. Damit ist der 60-jährige Schoblocher bereits der dritte Bürgermeisterkandidat in Thannhausen. Für die CSU kandidiert der 37-jährige Alois Held, für die Grünen der 55-jährige Carsten Pothmann. In Thannhausen ist seit 2008 Georg Schwarz (61, CSU) Bürgermeister. Bekanntlich hat er schon vor längerer Zeit angekündigt, dass er nicht mehr für eine dritte Amtsperiode zur Verfügung stehen wird.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen
Carsten Pothmann ist der Bürgermeisterkandidat der Thannhauser Grünen.
Bild: Stefan Reinbold

Schon jetzt drei Bürgermeisterkandidaten – und eventuell werden es noch mehr: Allein das deutet an, welchen Umbruch die politische Landschaft in Thannhausen derzeit offensichtlich erlebt. Dafür steht auch das „politische Stühlerücken“ im Stadtrat. Vor Kurzem ist der langjährige Freie-Wähler-Stradtrat und Fraktionsvorsitzende Albert Kytka zur CSU gewechselt. Einen Vorgang, den Schoblocher und der FW-Fraktionsvorsitzende Gottfried Braun bei der jüngsten Veranstaltung im Sonnenhof nicht weiter kommentieren wollten. Man wolle jetzt nach vorne sehen. Unter den rund 30 Versammlungsteilnehmern war auch Manfred Göttner.

Bekanntlich hat Göttner vor einigen Jahren die damals neun Mitglieder zählende CSU-Stadtratsfraktion zusammen mit Dr. Markus Wilhelm verlassen und zusammen mit ihm die Gruppierung Weiß gebildet. Doch jetzt steht eine neue Wahl an, wie geht es mit der Gruppierung Weiß weiter? Eine eigene Liste? Das wäre wohl nicht einfach. Göttner und Schoblocher bestätigten auf Anfrage unserer Zeitung, dass Göttner und Wilhelm ab jetzt der Fraktion der Freien Wähler im Stadtrat angehören werden. Göttner und Wilhelm sind mittlerweile auch Mitglieder der Freien Wähler und sehen dort offensichtlich ihre politische Zukunft.

Peter Schoblocher will in Thannhausen Bürgermeister werden
Manfred Göttner (Gruppierung Weiß) wechselt zu den Freien Wählern.
Bild: Heimatverein Thannhausen

Versammlung im Sonnenhof

Welche Bedeutung diese Zusammenkunft für die Freien Wähler hatte, machte auch die Anwesenheit eines prominenten Gastes deutlich: Alexander Hold aus Kempten, vielen unter anderem bekannt als Fernsehdarsteller („Richter Alexander Hold“) und bekanntlich von den Freien Wählern 2017 auch für das Bundespräsidentenamt nominiert. Hold ist mittlerweile einer der Vizepräsidenten des Bayerischen Landtags. Ferner ist er schwäbischer Bezirksvorsitzender der Landesvereinigung der Freien Wähler Bayern.

Die Freien Wähler auf kommunaler Ebene: Sie sind in den Stadt- und Gemeinderäten oft stark vertreten. Doch meistens handelt es sich um lose organisierte Gruppierungen, oft mit unterschiedlichen Namen. Freie Wähler in Thannhausen, in Krumbach hingegen Unabhängige Freie Wählergemeinschaft oder auch Junge Wähler/Offene Liste. Auch mit Blick auf ihre verstärkte Präsenz auf Bundes- und vor allem auf der bayerischen Landesebene (die Freien Wähler sind seit 2018 Koalitionspartner der CSU) möchten die Freien Wähler ihre Strukturen stärker durchorganisieren. Ortsvereinigungen sollen unter dem Dach der Bezirks- und Landesvereinigung gebildet werden. Im Kommunalwahlkampf sollen die Ortsorganisationen stärker unterstützt werden, beispielsweise auch beim Aufbau von Internetauftritten.

Mit dabei ist auch "Fernsehrichter" Alexander Hold

Und hier kommt sozusagen Thannhausen ins Spiel. Denn bei der Zusammenkunft im Sonnenhof handelte es sich um eine Gründungsversammlung. Thannhausen ist die erste Ortsvereinigung in Schwaben unter dem Dach der Freien Wähler Bayern.

So war es keine Überraschung, dass zur Versammlung nach Thannhausen auch die FW-Kreisvorsitzende Ruth Abmayr (Günzburg) gekommen war und die Aufgabe der Wahlleitung übernahm. Die Wahl verlief dann rasch und einmütig: Schoblocher ist Vorsitzender der neuen Ortsvereinigung (zuletzt 14 Mitglieder), Gottfried Braun (Fraktionsvorsitzender im Rat) sein Stellvertreter. Schatzmeisterin ist Stadträtin Renate Marschall, Sylvia Miller Schriftführerin. Erich Keller und Karl Thiel („Urgesteine“ der Freien Wähler“ in Thannhausen) wurden jeweils mit der Ehrennadel in Gold der Freien Wähler ausgezeichnet. Gewürdigt wurde von den Freien Wählern mit Nachdruck die gute Arbeit von Bürgermeister Schwarz.

Alois Held (Zweiter von links) ist Bürgermeisterkandidat der Thannhauser CSU.
Bild: Peter Bauer

Doch wie geht es nun weiter? Mitte Dezember wird wohl Peter Schoblocher formell als Bürgermeisterkandidat nominiert werden. Der 60-jährige selbstständige Architekt ist seit circa 24 Jahren im Rat, seit fast sechs Jahren 2. Bürgermeister. Als Schwerpunktthemen sprach er unter anderem die Südwestumgehung und schnelles Internet für alle Haushalte an.

Schwierige Suche nach Kandidaten

Im Gespräch mit unserer Zeitung erklärte Schoblocher, dass man auch nach externen Kandidaten für das Bürgermeisteramt Ausschau gehalten habe. Doch wie in anderen Kommunen sei die Suche schwierig gewesen. In der Fraktion sei er bestärkt worden, doch selbst zu kandidieren. Und zahlreiche weitere Thannhauser hätten ihn dazu ermutigt.

Immer wieder ist zu hören, dass bei den Überlegungen der Freien Wähler auch der Verzicht der CSU-Fraktionsvorsitzenden Monika Wiesmüller-Schwab auf eine Bürgermeisterkandidatur eine Rolle gespielt hat. Politische Beobachter gehen davon aus, dass dieser Verzicht die Wahlchancen eines FW-Bürgermeisterkandidaten erhöhen könnte. Und Schoblocher sagt, dass er auch noch für eine zweite Periode zur Verfügung stehen könnte. Die Aufnahme der Gruppierung Weiß sei bei den FW auch kontrovers debattiert worden. Aber eine Persönlichkeit wie Manfred Göttner habe sich immer leidenschaftlich in die Kommunalpolitik eingebracht. Dies verdiene Respekt.

Schoblocher hält einen Ausbau des Heimatmuseums für notwendig und da liegt er mit Göttner offenbar auf einer Linie. Und ein Mann wie Göttner könnte dann wohl auch noch Wählerpotenzial für Schoblocher mobilisieren.

„Stühlerücken“ im Stadtrat, jetzt schon drei Bürgermeisterkandidaten, kommt noch ein vierter von der SPD? Dazu neue politische Strukturen bei den Freien Wählern. Es ist ein großer politische Umbruch in Thannhausen. Er steht exemplarisch für die Veränderungen, die wir gerade in vielen Orten in Bayern erleben.

Weitere Informationen zur Kommunalwahl in Thannhausen finden Sie hier:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren