Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für europäische Länder auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Polizei sucht Zeugen für gefährliches Überholmanöver auf B 300

Ursberg

12.12.2019

Polizei sucht Zeugen für gefährliches Überholmanöver auf B 300

Ein gefährliches Überholmanöver auf der B 300 zwischen Ursberg und Edenhausen hat eine Frau bei der Polizei angezeigt. Diese sucht nun Zeugen des Vorfalls.
Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Wer hat gesehen, wie es zwischen Ursberg und Edenhausen am Dienstag zum Beinahe-Unfall kam?

Zeugen sucht die Polizei zu einem gefährlichen Überholmanöver auf der B 300. Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 40-jährige Autofahrerin auf der B 300 zwischen Ursberg und Edenhausen am vergangenen Dienstag. Gegen 16.15 Uhr kam der Frau ein Auto entgegen und um eine Kollision mit dem Überholenden zu verhindern, musste die 40-Jährige ihr Fahrzeug fast bis zum Stillstand abbremsen. Die Polizeiinspektion Krumbach sucht Zeugen, die Angaben zu dem Vorgang machen können (Telefon 08282/905-0). Bei dem überholten Fahrzeug soll es sich um einen roten Kleinwagen gehandelt haben. (adö)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren