1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Rocken wie die Killerpilze

12.06.2014

Rocken wie die Killerpilze

Sie eröffnen in Breitenthal eine Musikschule: Von links Max Schlichter (Mitglied der Band Killerpilze), Eliane Übelhör und Giuseppe Puzzo.
Bild: EMG Musikinstitut

Killerpilz-Mitglied Max Schlichter gründet zusammen mit Eliane Übelhör und Giuseppe Puzzo eine neue Musikschule.

„Gemeinsam wollen wir die coolste Musikschule werden.“ Den etwas anderen Musikunterricht möchten sie anbieten. Max Schlichter (25) aus Emersacker bei Wertingen ist vielen bekannt als Gitarrist, Sänger und Mitbegründer der Rockband Killerpilze. Gemeinsam mit Elina Übelhör aus Breitenthal und Giuseppe Puzzo eröffnet der banderfahrene Profimusiker in Breitenthal eine Musikschule, das EMG Musikinstitut. Am Sonntag, 15. Juni, laden die drei staatlich anerkannten Musiklehrer, die an der Berufsfachschule für Musik in Krumbach ausgebildet wurden, ab 14.30 Uhr in ihre neue Musikschule in Breitenthal, Kirchenstraße 9, ein.

Über 800 Konzerte und Auftritte

Was wird bei er neuen Musikschule anders sein? „Wir sind ein junges Team mit hohem musikalischem Niveau und Banderfahrung“, betont Schlichter. Bei den Jugendlichen die Leidenschaft und Begeisterung für die Musik wecken, sei ihr Ziel. Schlichter hat sich mit über 800 Konzerten, Fernsehauftritten und einem eigenen Plattenlabel einen Ruf in der Musikszene erarbeitet. Er sieht sich als Mann aus der Praxis, der wertvolle Tipps am Instrument geben kann – damit es „nicht bei den vier Akkorden am Lagerfeuer bleibt“, wie es Schlichter humorvoll formuliert.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Das Unterrichtsangebot richtet sich in erster Linie an Kinder und Jugendliche im Schulalter. Aber auch Erwachsene sind willkommen. Es gibt keine Altersgrenze. Etwas Besonderes werden die „Märchenklänge“ sein. Eltern können gemeinsam mit ihren Jüngsten Märchen mit Klängen beleben. Erlernt werden können in der Musikschule akustische Gitarre, elektrische Gitarre, E-Bass, Kontrabass, Holz- und Blechblasinstrumente, Blockflöte und Klavier. Zudem werden als Kurse angeboten: Vorbereitungsintensivlehrgang für die Berufsfachschule für Musik, Songwriting und Bandcoaching und Märchenklänge.

„Die Idee zur Gründung einer Musikschule kam uns bei der Abschlussfeier der Berufsfachschule im letzten Jahr“, erzählt Schlichter. „Einfach Musik machen“, das sei im Jahr 2002 der Grundgedanke zur Gründung der Killerpilze gewesen. Seither hat die Band einen steilen Aufstieg erlebt. Die Killerpilze sind nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, Schweiz, Polen, Tschechien, Frankreich, Russland, Türkei, Griechenland und den Niederlanden aufgetreten. 2013 trat die Band beim Festival Rock am Ring auf. „Natürlich geht es mit den Killerpilzen weiter“, betont Schlichter. Da die Auftritte meist an den Wochenenden sind, könne dies mit der Arbeit in der Musikschule unter der Woche gut vereinbart werden.

Eliane Übelhör schnitt in der Berufsfachschule als erste Absolventin seit 30 Jahren mit einem Schnitt von 1,0 ab. Ihr Hauptinstrument ist das Saxofon. Aber auch am Klavier und bei der Blockflöte ist die Musiklehrerin fit. Der Dritte im Bunde ist der 28-jährige Giuseppe Puzzo. Auch er ist Absolvent der Krumbacher Berufsfachschule. Er hat eine langjährige Instrumentallehrererfahrung unter anderem an Gymnasien als Bass-Dozent. Mit seiner Banderfahrung in unterschieden Formationen aus vielen Musikrichtungen möchte er die jungen Nachwuchsmusiker begeistern.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Polizei7.JPG
Krumbach

Autofahrer übersieht Fußgängerin

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket